Rundschlinge

6,4233,11

inkl. MwSt.

Die Nutzlänge ist die gestreckte Länge zwischen den Anschlagpunkten und entspricht ca. 50% der Umfanglänge.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. v. Kategorien: , ,

Allgemein:

Eine Rundschlinge ist ein textiles Anschlagmittel zum Heben und Bewegen von Lasten. Entsprechend EN1492-2 ist die Rundschlinge aus Polyester (PES) gefertigt, einem hochfesten Multifilamentgarn. Tragendes Element einer Rundschlinge aus PES sind hochfeste, endlos gelegte Polesterfaserstränge. Mit der Anzahl der Faserstränge steigt die Tragkraft der Rundschlingen. Außen wird das Gelege durch einen stabilen Schutzmantel aus nahtlos gewebtem Polyestergewebe ummantelt. Rundschlingen sind sehr flexibel und passen sich perfekt an die Konturen der Last an. Auf dem Außenmantel ist der relevante Tragfähigkeitswert aufgedruckt und auf der Gegenseite befinden sich die sog. “Tonnenstreifen”. Dies sind eingewebte Kennstreifen, bei denen jeder Streifen eine Tonne Tragkraft bedeutet. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ergibt sich durch den Farbcode gem. EN 1492-2.

 

Ausschlaggebend für die Wahl der geeigneten Rundschlinge sind u.a.:

  • die Art der Last und die erforderliche Tragfähigkeit
  • die vorgesehene Anschlagart (Beispiele siehe nachfolgende Tabelle)
  • die Oberfläche der Last (Kantenschutz erforderlich?)
  • die notwendige Länge des Hebebandes
  • der geeignete Werkstoff (z.B. bei Chemikalieneinsatz)
  • die Temperatur in der Einsatzumgebung (Polyester PES = nur zulässig von -40°C bis 100°C)

 

Allgemeine Hinweise zur Verwendung von Rundschlingen nach EN1492-2:

*** Bitte beachten Sie die nachfolgende Tragkrafttabelle unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Anschlagarten! ***
null

  • Rundschlingen dürfen nicht geknotet werden.
  • Bei Lasten mit scharfen Kanten dürfen textile Rundschlingen nach EN1492-2 nur dann eingesetzt werden, wenn die gefährdeten Stellen des Bandes durch geeigneten Kantenschutz geschützt sind.
  • Rundschlingen immer so anschlagen, dass diese mit voller Breite tragen.
  • Lasten dürfen auf Rundschlingen nicht abgesetzt werden, wenn der Schutzmantel dadurch beschädigt werden könnte.
  • Mindestens einmal jährlich müssen Rundschlingen von einer befähigten Person überprüft werden.

 

Zusätzliche Informationen

Tragkraft

1t, 2t oder 3t

Farbe

lila, grün oder gelb je nach Tragkraft

Zertifizierung

EN 1492-2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.